Neuigkeiten & Pressemitteilungen


2016


März 2016


Fort und Weiterbildung aller Führungskräfte und Facharbeiter im Bereich Kanalbau 2016

Qualität durch Qualifikation

 

Für Andreas Oerschkes bildet die permanente Weiterbildung aller Fach- und Führungskräfte eine unverzichtbare Grundlage für die qualifizierte, fachgerechte Bau- oder Sanierungsausführung.

 

Um die Umweltverträglichkeit von Abwasserleitungen und -kanälen zu verbessern, den Verunreinigungen von Grundwasser und Boden durch undichte Kanäle entgegenzuwirken und um die Öffentlichkeit vor einer Gefährdung durch unsachgemäße Arbeiten zu schützen, legt das Unternehmen höchsten Wert auf die regelmäßige Teilnahme aller Mitarbeiter an relevanten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

 

Kanalbau ist Schutz des menschlichen Lebensraums und da machen wir natürlich mit, sagt Andreas Oerschkes. Auch für uns stellt die Freistellung der Mitarbeiter keine reine Pflichterfüllung mehr dar. Natürlich werden auch wir im Arbeitsalltag immer wieder mit neuen und geänderten technischen Regelwerken sowie neuen Baustoffen und technischen Innovationen konfrontiert. Für die Sicherheit als auch für die geforderte Qualität bei der Ausführung der von uns angebotenen Leistungen ist deshalb eine regelmäßige Weiterbildung elemantar wichtig, so Oerschkes weiter.

 

An folgenden Seminaren haben er, sein Bauleiter Herr Michael Quell und/oder alle Facharbeiter teilgenommen:

 

  • Neubau und zur Prüfung von Entwässerungssystemen auf Grundstücken. Hier: Fachkundenachweis für Gütezeicheninhaber
  • Kanalbau kompakt für Bauleiter
  • Fachgerechter Kanalbau in offener Bauweise